Architekturbüro Stolz
Architekturbüro Stolz

Wohnhaus am Hang

Bei diesem Zweifamilienhaus sind die dienenden Funktionen in einer Spange im Osten zum Hang hin angeordnet. Die Wohnräume orientieren sich nach Westen zur Aussicht hin.

Baukörperlich entsteht ein in den Hang gebautes Bauteil sowie ein aufgesetzter (fast „losgelöster“) Baukörper. Die beiden Körper sind zueinander etwas verschoben, so dass sich eine Fuge bildet. Funktional ist diese Fuge Eingang und Erschließungsraum.

 

Dies sollte sich auch in der Materialität und Farbgestaltung des Hauses zeigen.

Der Sockel ist graubraun verputzt, der „aufgesetzte“ Baukörper ist mit dunklen Eternittafeln verkleidet.

Ein großer Dachvorsprung, sowie die seitlich vorspringenden Wände schützen die vorgehängte vorvergraute Holzlamellenkonstruktion auf der Westseite.

 

 

 

Ideenskizze

 

 

 

 

 

Kennzahlen:

  • Grundstücksgröße:    593 m²
  • Grundfläche Haus:    117 m²
  • Wohnfläche:               213 m²
  • Nebennutzfläche:        65 m²
  • Bruttorauminhalt:     1.127 m³
  • Heizung: Gasbrennwerttechnik, Brauchwassererwärmung Solarthermie
  • kontrollierte Lüftung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Architekturbüro Stolz